Dev mit nicht zusammenhängendem Fünfjahres

Apple hat kürzlich darauf geknackt, dass Sie mit dem Erfolg eines nicht verwelkten - und kostenlosen - browserbasierten Puzzle-Spiels aufgeworfen werden. Ein App-Entwickler fand sich jedoch in einer noch fremden Situation, als er vor fünf Jahren mit demselben Namen eine App erstellte. Es ist nicht mit dem aktuell populären Worde-Spiel zusammenhängend, aber die ältere App sieht immer noch einen riesigen Spitzen in den Downloads.

Das Schreiben in einem erweiterten Thread auf Twitter erklärte der Entwickler Steven Cravotta, dass er, als er 18 Jahre alt war, eine App mit dem Namen Worde baute, das ein weiteres wortbasiertes Puzzle-Spiel war, und beschloss, darauf zu arbeiten, nachdem er ungefähr 100.000 Downloads hatte App war erfolgreicher gewesen. Nachdem er seit mehreren Jahren fast keine neuen Downloads hatte, erlebte er eine massive Spitze, die er auf die Menschen zurückzufiele, die von dem neuen Worms-Spiel anhörten und auf dem App Store nach ihm suchen.

Da seine App monetarisiert ist, begann Cravotta mit dem Erlös durch die neuen Benutzer. Etwa 200.000 haben seine Wormdel-App allein in der letzten Woche heruntergeladen, und er wechselte mit dem Browser-basierten Worde-Entwickler Josh Wardle, um zu diskutieren, um die Gewinne zu spenden. Sie entschieden sich letztendlich für den Schub! West Oakland, eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich auf das Nachhilfe von After-School konzentriert, und Mentoring für Kinder in der Umgebung.

Cravotta spricht mit dem Namen Worde

Diejenigen, die ihre Forschung an der ganzen Geschichte taten, sind gekommen, um mich zu unterstützen! Besonders auf Twitter, fügte er hinzu.

Javascript

Cravotta arbeitet derzeit an einer anderen App namens Puff Count, die dazu dient, Bortebenutzer dazu beizutragen, die Gewohnheit zu treten. Zum Dezember hatten sich etwa 100.000 Menschen beigetreten.

Kommentare

Beliebte Posts