ELVIS Costello Inks 'Exklusives' Administration Deal mit BMG als Katalogverkaufshub wird fortgesetzt

London-Born Elvis Costello hat offiziell einen exklusiven Verwaltungsangebot mit Berlin-Hauptsitzer-BMG eingefärbt.

BMG, das früher in diesem Monat mit PIMCO zusammenkam, um Songkataloge zu kaufen, stellte seinen Administrationspakt mit ELVIS Costello über eine formale Veröffentlichung vor, die an DMN gesendet wurde. Das Exclusive Music Publishing Deal umfasst alle Die Songs im 67-jährigen Costello-Katalog, von seinem Debütalbum von 1977, MY AIM ist true, über sein 11-tägliches 32nd Studio-Album, Der Junge mit dem Namen IF.

Die Ankündigungsnachricht legt nicht die Länge oder die finanziellen Maßnahmen der Vereinbarung offen, und es bleibt abzugeben, ob BMG den einmaligen Grammy-Gewinner (und den 14-Zeit-Kandidat) Costello's Catalog in der Zukunft kaufen wird.

Aber BMG, wie eine Reihe anderer musikindizierter Unternehmen, war bis zu spät auf einer Kataloganwaltspree, die in den letzten Monaten mit Tina Turner, Mötley Crühem, Zz TOP und John Legend erzielt wurde. Die 14-jährige Bertelsmann-Tochtergesellschaft führte den letztgenannten Song-Rights-Kauf mit KKR als Teil einer Partnerschaft, die die im März von 2021 gebildeten Unternehmen entstanden sind.

Elvis Und neben der Aufzeichnung der beliebten Versionen von sie und ich werde mich nie wieder in die Liebe verlieben, ist die Rock- und Roll Hall of Fame Inductee elvis Costello - Wer mehrere britische Konzerte für Juni geplant ist, hat die einzige Songwriter-Gutschrift auf bekannten Tracks Wie Alison (1977) und Ansehen der Detektive (1977), mit dem 1989 Veronica mit Paul McCartney mit dem 1989 geschrieben.

Ansprache des Administrationsvertrags mit Costello in einer Erklärung, Alistair Norbury, BMG-Präsident von Repertoire und Marketing für Großbritannien, sagte: Es ist nicht oft, dass ein Katalog, der als Elvis Costellos verfügbar ist, nicht. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ELVIS und seinem Management, um das Bewusstsein und die Wertschätzung eines der größten Songwriter, das das UK produziert hat, weiter aufmerksam zu machen.

In Bezug auf den laufenden Anstieg des Multimillion-Dollar-Katalogverkäufs haben die vergangenen sieben Tage Musiz-IP-Angebote zwischen Keenny Chesney und HipGnosis Song Management, Bob Dylan und Sony Music (obwohl das große Drei-Label gesagt hat, dass der Kauf gesagt hatte eigentlich über den Sommer eingewickelt) und den Reservoir und Travis Tritt.

Kündigte sich nur gestern an, die Transaktion mit Tritt- und Reservoir umfasst die zweimaligen Grammy-Gewinner-Veröffentlichung und aufgezeichneten Kataloge. Inzwischen hat Bob Dylan als Teil eines Deals mit der Universal Music Publishing Group (UMPG) Ende 2020 aus seinem Verlagskatalog ausgelöst, verkaufte jedoch seine Aufnahmen an Sony-Musik für eine gemeldete 200 Million US-Dollar.

Inmitten dieser fortgesetzten Flut von Song-Rights-Vertrieb, Massarsky Consulting, eine Boutique-Beratung, die nördlich von 300 Katalogen (kumulativ in Wert von über 6,5 Milliarden US-Dollar bewertet wurde), verkauft an Citrin Cooperman sechs Tage zurück.

Kommentare

Beliebte Posts