PUBG Mobile Cheat Makers bestellte, um 10 Millionen US-Dollar nach dem Verlust der Klage zu zahlen

Ein Gerichtsfall Pitting Krafton Inc. und Tencent Games - Entwickler und Herausgeber von PUBG Mobile - gegen eine Hacking-Gruppe, die beschuldigt wird, Betrüger für das Spiel zu verteilen, ist mit Krafton und Tencent siegreich beendet.

2021 PUBG MOBILE CHEAT CODES - HOW TO SURVIVE AND WIN A CHICKEN DINNER!

Bundesgerichte in den Vereinigten Staaten und Deutschland entschieden sich zugunsten der beiden Unternehmen, die der Hacking-Gruppe bestellt, um Schäden und Rückerstattung in Höhe von 10 Millionen US-Dollar an den Unternehmen zu zahlen. Es wurde festgestellt, dass der Konzern Hacks und Cheats an andere Benutzer erstellt und vertreibt und den Empfängern unfaire Vorteile im Spiel ergab.

Millionen von Spielern weltweit genießen PUBG Mobile, und wir sorgen für ein Level-Spielfeld für alle, Rick Li, Produzent auf Pubg Mobile, sagte in der offiziellen Veröffentlichung. Leider untergraben die Handlungen von Hackergruppen die Fairness des Spiels. Diese Urteile senden eine klare Botschaft, dass wir keinen Betrug tolerieren werden.

Die Hacker-Gruppe wurde ebenfalls bestellt, um Details zur Verfügung zu stellen, wie sie das Spiel für die Cheats nutzen konnten, sowie Ankäufe in ihren Bemühungen.

Tencent und Krafton haben angekündigt, dass sie die erhaltenen Fonds in eine weitere Anti-Cheat-Technologie investieren, einschließlich der kürzlich veröffentlichten Geräteverbot-Funktion, die bestimmte Geräte von der Anmeldung in PUBG Mobile oder Erstellen von neuen Konten verbannen. Die Entscheidung ist der neueste in einem Rechtskrieg gegen Online-Cheat-Händler, wobei der Activision-Blizzard kürzlich einen weiteren Standort über Call of Duty Criezone Cheats verklagt.

Kommentare

Beliebte Posts