Der NLRB hält erstmals über Raven-Software und Activision Blizzard Unionissicating-Streitigkeiten

Wochen nach dem Activision-Blizzard erhielt Blizzard nicht freiwillig die Spielarbeiter in der Raven-Software und ihre Entscheidung für Unionize, ein Anhörung des nationalen Arbeitsbeziehungsrats (NLRB) begann heute über das Thema, wer bei der nächsten Gewerkschaftswahlen stimmen sollte.

Mit der RAVEN-Software QA-Mitarbeiter, die ein paar Monate lang versucht haben, in Bezug auf die Gewerkschaftsbildung zu arbeiten, nachdem sie ihre Absicht, nach wochenlanger Anerkennung zu arbeiten und auf freiwillige Anerkennung zu gewinnen, wurde die Abteilung QA abgebrochen und alle Arbeiter auf verschiedene Abteilungen in Rabensoftware. Die Vertretung der Raven-Arbeiter behaupten, dass dies ein Anstrengungen von Activision Blizzard sei, um ihre Stimmen zu verdünnen, insbesondere nachdem die Frist für die freiwillige Anerkennung verabschiedet wurde, und das Unternehmen bestand darauf, dass alle Mitarbeiter bei Raven-Software eine Abstimmung erhalten sollten, nicht nur eine Abteilung. Ihr Anwalt argumentierte, dass QA keine separate Abteilung mehr ist und sie allein abstimmen lässt, wäre nicht angemessen.

Mit der QA-Abteilung etwa ein Zehntel der Größe der vollen Rabenzwecke von 300 Mitarbeitern kann dies einfach eine Strategie sein, insbesondere nach Ansprüchen der Gewerkschaftsbemühungen und alle Hände-Treffen wurden aufgerufen, um die Teilnahme zu entmutigen. Activision-Blizzard behauptet, dass die förderfähige Abstimmungsgruppe so groß wie möglich sein sollte und das gesamte Unternehmen darstellt, weil Entscheidungen in Bezug auf Unionize oder nicht alle von ihnen beeinflussen würden.

Eine Erklärung an den Washington Post von Game Workers Alliance erklärte, "der Mangel an Transparenz vom Management während dieses Prozesses, gepaart mit ihrer Weigerung, mit Raven QA-Arbeiter, demoralisiert zu sein, demoralisiert ist. Es ist vergangene Zeit für Activision Blizzard, um das zu erkennen Wir - die Arbeiter - haben unsere Vereinigung organisiert und wir unterstützen nicht. " Die eigene Aussage des Unternehmens widerspiegelte den Glauben, dass die Organisation von nur einer Abteilung "unangemessen" ist, und spiegelte den Wunsch wider, das vollständige Unternehmen zu sehen, was in der Gewerkschaftsabstimmung gesagt hat. " Wir freuen uns auf die Entscheidung des NLRB ".

Mit einem ausstehenden Verkauf von $ 67b an Microsoft, das in den Flügeln wartet, erklärte Activision Blizzard in Erklärungen in die SEC, dass es keine Bekanntmachung der Gewerkschaftsaktivitäten gab. Dies wurde seitdem als irreführend umstritten.

Discussing the Raven Software union effort: What's next for them, Activision Blizzard | Livestream

Eine Entscheidung wird für eine Weile nicht erwartet.

Kommentare

Beliebte Posts