Foursquare ernennt einen neuen regionalen Kopf für Meer, Hongkong

Standort-Technologie-Plattform Foursquare hat die Ernennung von Tim Castle _ (Bild, links) angekündigt _ als regionaler Kopf für Südostasien (Meer) und Hongkong, gültiger Januar.

Sign of the times: group tries to save Hong Kong’s last calligraphy signboards

In Singapur mit Sitz in Singapur wird die Burg in dieser Region mit Marken, Agenturen und Werbetreibenden zusammenarbeiten, um den Ausbau von Foursquare über Südostasien (Meer) weiter zu verbessern.

Die Karriere des Schlosses hat mehrere regionale Hubs einschließlich Großbritanniens und Australiens überspannt, in denen er neue Unternehmensinitiativen in der Gruppe M, AOL (später Verizon Media) führte, und zuletzt in Spielplatz XYZ, wo er für die Erweiterung der mobilen Rich-Medien des Unternehmens verantwortlich war Messlösung in neue Märkte in ganz Asien.

"Standortdienste sind für jeden Technologiestapel eines Unternehmens von entscheidender Bedeutung. Foursquare hat die Grenzen dessen mit der Standorttechnologie mit ihren umfassenden Funktionen, um den Unternehmensmaßstab zu unterstützen, weiterhin gestoßen, und erstellen Sie bessere Kundenerfahrungen und Geschäftsergebnisse ", sagte Castle.

"Ich freue mich darauf, mit den Unternehmen in der gesamten Region zusammenzuarbeiten, die Möglichkeiten mit den Möglichkeiten von Foursquare erkunden möchten."

Aditi Kohli, Geschäftsführer von Foursquare Asia-Pacific, sagte: "Der Termin des Schlosses markiert einen aufregenden neuen Schritt für Fourssquare in der Region. Da wir weiterhin mit unseren innovativen Unternehmensprodukten und der proprietären Standorttechnologie und -daten annähern, profitieren wir tief von seiner langjährigen Fachwissen, um ein neues Geschäftswachstum in mehreren Märkten zu führen. "

Die Ernennung des Schlosses in Asien folgt den letzten Rebrand von Foursquare, der ein neues, sauberes Logo sieht, das mehr von der aktuellen Identität des Unternehmens als Technologieplattform widerspiegelt, die die besten Verbraucher-Apps wie Spotify und Airbnb sicherstellen, die genaue und reibungslose Standortdienste haben.

Foursquare erhielt zunächst Ruhm wie eine App, die es den Menschen ermöglichte, ihren Standort mit Freunden zu teilen, aber in den letzten Jahren geschwenkt, um Standortdaten und Software für Unternehmen einschließlich der Vermarkter und Anzeigenagenturen zu erbringen.

Die letzten zwei Jahre haben eine Reihe strategischer Züge für das Unternehmen gesehen. Im Jahr 2019 kaufte es den Wettbewerbern, während er im April 2020 mit Standortdatenfirma sanziell zusammengeführt wurde. Die letztere Bewegung erlaubte viersquare, nicht nur die Fähigkeit zu verbessern, die Wirksamkeit von Anzeigen durch den Messen des Fußverkehrs zu messen, sondern auch seine Anzeigenabzettelfähigkeiten aufbauen.

Ende des letzten Jahres kündigte der Chief Executive Officer (CEO) David Shim (CEO) an, dass er nach unten treten würde, um von Fougnsquare-Vorstandsmitglied von Gary im 1. Januar ersetzt zu werden.

Kommentare

Beliebte Posts