Strategiegram: Das Markenerfahrungstrio

Et wöchentlichen Serie.com bringt den fünfzehnten Teil der wöchentlichen Serie von Strategiegrammen.

Der Strategium der Woche "The Markenerlebnis Trio" ist ein Teil der Sammlerserie, die von Sattar Khan, einem Markenstrategieberatung, erstellt wurde. Jeder Strategiumgram kondensiert ein strategisches Gedanke in ein Bild. Die Collectible-Serie ist ein visuelles Leitfaden für strategisches Denken und liefert praktische Image-Anweisungen für Ihre Markenstrategie-Workouts.

Stellen Sie sich ein Musikband-Trio vor, von dem Sie nicht genug bekommen können. Das Trio spielt gut zusammen - manchmal in Harmonie, manchmal in Kontrapunkt, manchmal, manchmal voneinander riffeln - aber immer eine ganzheitliche Erfahrung liefern, die Sie in zufriedenstellbar fühlen.

So ist ein guter Markenerfahrung.

Es sind drei Dimensionen, die synergistisch arbeiten, selbst wenn eine Dimension einen Teil der Kundenerfahrung leitet, während eine andere Fronts eine nachfolgende Phase vornimmt.

Es gibt die Dimension der Marke Performance: Was macht die Marke für mich? Macht es mir leicht, das Ergebnis zu erreichen, das ich wünsche?

Es gibt die Dimension der Marke Emotion: Wie fühlt es mich das Gefühl? Fühle ich mich gut darüber?

Und es gibt die Dimension der Markenzeichen: Was sagt es für mich und an andere über mich? Bin ich stolz darauf, es zu benutzen?

Dies ist Ihr Markenerlebnis-Trio. Alle Hinweise, die Sie für sensorische, ästhetische, kognitive, kognitive, kognitive Treibbefestigungen erstellen, die sich auf die gesamte Kundenfahrt erstrecken: vom ersten Gedanken- und Auslöseereignis bis hin zum Kauf und zur Verwendung, zur Entsorgung und Empfehlung.

Ob Ihre Marke ein Produkt oder ein Service oder ein Service oder ein Hybrid-Erlebnis ist, sind nicht nur ein Weg, um Ihre Marke zu vermarkten - Ihre Marke existiert nur durch die Erfahrungen, die die Menschen davon haben.

Ihre Marke wird erstellt, wie Sie wissen, nicht in der Fabrik, sondern als Nettoeindruck in den Köpfen der Menschen von all ihren Wechselwirkungen mit IT-Bewusstsein oder Unterbewusstsein, körperlich oder digital, Solo oder Vergleich.

Keine Erfahrung, keine Marke.

Darüber hinaus bilden die Menschen eine Meinung Ihrer Marke durch die Erfahrungen, die sie nicht nur im Vergleich zu anderen in Ihrer Kategorie, sondern auch mit Marken in der gesamten Kategorie haben.

Ihre Erfahrung in einer Airline-Lounge oder in einer Fünf-Sterne-Hotel-Hotellerie-Suite beeinflusst, wie Sie die Lounge der Retailbank für seine Premium-Kunden augenhalten. Obwohl alle drei Kategorien in ihren Vorschlägen und Rentabilität unterschiedlich sind, sind Sie dennoch dieselbe Person, die durch dieselben Bewegungen des Wartens des Serviertes durchführt.

ABSTRACTION AND ECONOMY Department of Art & Knowledge Transfer at University of Applied Arts Vienna

In ähnlicher Weise erhebt Ihr Produkt Unboxing-Erfahrung in einer Kategorie Erwartungen für einen anderen. Ihr Reparaturservice-Erlebnis für einen Artikel erstellt Ihre Ansichten über akzeptable Standards für eine Vielzahl von anderen.

Ist das fair? Nein, eine Realität? Ja.

Ihre Marke lebt oder stirbt an, wie gut es alle drei Dimensionen jongliert, um ansprechende Momente und angenehme Erinnerungen zu schaffen, für welche Verhaltenswissenschaftler sich als unser "erfahrenes Selbst" und unser "Erinnerungs-Selbst" bezeichnen.

Woher wissen Sie, dass Sie es für den Kunden richtig haben? Die Abwesenheit Ihrer Marke frustriert; Seine Anwesenheit löst.

Überprüfen Sie den Strategygram der Woche unten:

Überprüfen Sie die ersten vierzehn Strategiegramme: 'Speed Tötung', 'Halbbrücken funktionieren nicht', "kein Wettbewerb", "der stille Hinweis", "Wer ist zum Mittagessen?", "Der Wettbewerb ist ein Monster", «, verkauft der Wettbewerb Unterschied ',' Strategie als Geschichte ',' Timing schlägt Geschwindigkeit ',' Eroberung von Fort Customer ',' Wie geht es dir anders? ', "Der Bösewicht und der Held", "Galileos Entdeckung" und "die strategische Logikkette".

Kommentare

Beliebte Posts