Welche Ausdauer ROVER-Aufnahmen erzählen uns von Sound auf dem Mars

Die Beharrlichkeit Rover eroberte die Fantasie der Welt, als er in Kürze nach seiner Ankunft auf dem roten Planeten von der Oberfläche des Mars in Kürze aufnahm die Geräusche des Ingenuitätshubschraubers in Aktion. Jetzt haben Wissenschaftler diese Aufzeichnungen analysiert, um darüber zu erfahren, wie der Klang auf dem Mars ausbreitet, und stellte fest, dass die Klanggeschwindigkeit dort nicht konstant ist - es hängt von der Tonhöhe des Sounds ab.

NASA’s Perseverance Rover Captures Puff, Whir, Zap Sounds from Mars

Eine der Herausforderungen der Aufnahmegeräusche auf dem Mars ist, dass Wissenschaftler, weil die Atmosphäre so dünn ist, nicht sicher, ob es möglich sein würde, Klänge überhaupt aufzunehmen. Die Atmosphäre besteht hauptsächlich aus Kohlendioxid, was auch tendenziell Schallwellen absorbiert. Die Tatsache, dass die Mikrofone auf Beharrlichkeit aus einer Entfernung von 80 Metern Ingenieuität aufnehmen konnten, war eine Überraschung und eine Freude.

Dies bedeutet jedoch, dass die Aufnahmen, die verfügbar sind, neigen dazu, ruhig zu sein. "Mars ist sehr ruhig wegen niedriger atmosphärischer Druck", sagte der Moderator der Studie Baptiste Chide von Los Alamos National Laboratory in New Mexico in einer Erklärung. "Aber der Druck ändert sich mit den Jahreszeiten auf dem Mars." Das heißt, wir können Änderungen an den in der Zukunft erfassten Klänge erwarten. "Wir betreten eine Hochdrucksaison, sagte Chide. "Vielleicht wird die akustische Umwelt auf dem Mars weniger leise sein, als wir landeten."

Die seltsamste Fundgebung aus der Studie ist, dass die Soundgeschwindigkeit auf dem Mars variabel ist. Hier auf der Erde beträgt die Klanggeschwindigkeit 767 km / h. Aber auf dem Mars geht der Geschwindigkeitsklang mit der Abhängigkeit von seiner Tonhöhe ab: Niedrige Klänge reisen bei etwa 537 km / h, und höhere Geräusche bewegen sich bei 559 Meilen pro Stunde deutlich schneller. Dies scheint auf die extreme Natur der dünnen, kalten Atmosphäre zurückzuführen zu sein.

Die Aufnahmen wurden mit zwei Mikrofonen der Ausdauer erstellt: Einer auf seinem Supercam-Instrument, das verwendet wurde, um die Geräusche zu hören, die gemacht wurden, wenn ein Laser sein Gesteinsziel auftrifft, um die Spektroskopie durchzuführen, und eine Sekunde, die die Geräusche von Luft aus dem Gasstaubentfernungswerkzeug aufzeichnet löscht Rockoberflächen von Trümmern. Das Supercam-Mikrofon ist der Hauptanschluss, der für die Wissenschaftsarbeit verwendet wird.

"Das Mikrofon wird jetzt mehrmals täglich eingesetzt und leistet sehr gut. Seine Gesamtleistung ist besser als das, was wir modelliert haben und sogar in einer Mars-ähnlichen Umgebung auf der Erde getestet haben ", sagte David Mimoun, Professor in Institut Supérieur de l'Aéronautique et de l'Espace (Isae-Supaero) und führe das Team das entwickelte das Mikrofonexperiment. "Wir könnten sogar das Summen des Mars-Hubschraubers in der langen Entfernung aufzeichnen."

Kommentare

Beliebte Posts