Interview: Chatten Sie Lost Ark mit dem Community Manager Roxanne (ROXX) Sabo

To say that my PAX East trip was busy is an understatement. My third and final interview at the packed event was with the Community Manager of Lost Ark, Roxanne Sabo, also known as Roxx! This was a very wholesome and laid-back interview and it was so fun getting to know her as a person and gamer!

Anthony with the: I am here with the person who makes everything okay. Roxx, our community manager. How are you today? Roxanne Sabo "Roxx", Lost Ark Community Manager: It’s kind of crazy to be at PAX East, in 2020 was the last event I went to before. So I’m very happy to be back, especially for the first show. It’s really nice to see people again. It feels like things are kind of getting back to normal, and I’m really excited for more shows to be a part of my life again.

イングリッシュロストアークディレクターインタビュー

the: _ **** I want to start in the beginning. How did you find out about Lost Ark?_

Roxx: So, I actually found out about the game when most of the new players in the west did. When Amazon announced it, I came onto the project. I had previously work on other MMOs in the past as a community manager. When this job popped up, I was like ‘this seems like a really cool opportunity.’ and I hadn’t really heard of Lost Ark. But I checked it out, I looked up what I could, and I was like, this seems like it might be cool to be a part of. I was very fortunate to have this opportunity to go through with it. Once I got started playing the game, oh man. Like, Lost Ark got me into Lost Ark! So I got to start experiencing it. You know, it’s still being developed for the West. But as soon as I started playing, I was like; I’m so glad I made this jump. The game is beautiful, the world is beautiful, there’s so much polish, so much love that the team has put into it. I was like, ‘I can’t believe I get to be a part of this.’

__

the: That’s similar to how I found out about it! I found out from one of our streamers in the community, Saintone . I saw it and I just fell in love immediately. I’m like: ‘This is what I want to play!’, and I think many of us in our community have played multiple MMOs, but this one is just different. As you said, the world is so beautiful, everything about it from the sailing to the combat to the life skills. Alles!

Roxx: _ **** See, personally, I know there’s a ton of people that play Lost Ark that are super hardcore, super love the grind, love the challenge. I like the RPG aspect the most. Lost Ark definitely has it. Going through the story and everything, this is the kind of stuff I love and I look for in games, not even as a job. Just things that I play and enjoy. So I was very thrilled to uncover so much of that once I started._

the: It’s super interesting too, because I definitely lean towards the most hardcore side of things, and admittedly, when I started playing Lost Ark, I wasn’t particularly interested in the story, until I did the castle siege! I saw that and said ‘Oh, I should pay attention to this!’ We all know that one part, sliding down the chain, everything in slow motion. Like, this is so cool! I started to appreciate the world as a whole a lot more then.

Roxx: It’s definitely still my favorite part. I feel like that’s when it clicked for a lot of players.

__

the: Now, speaking of excitement, let’s go to the days before launch. Anticipation is building, we went through a beta, through ups and downs, the hype, it was gaining popularity. I know my playgroup was super hype. Walk me through that if you can; how things were feeling, from your perspective as a player and community manager.

Roxx: _ **** I think in the weeks leading up, you mentioned our beta. Beta went super, super well. Honestly, just the couple of weeks before almost felt like the calm before the storm, because we were doing everything we could to prep, but at that point, you’re right around the corner from launch. Pretty launch ready, hopefully. So there was a lot of anticipation, starting to ramp up work a little bit, being like ‘okay, okay, it’s almost here. Es ist fast da'. Just holding on to that like oh my gosh. The moment it dropped, it was like ‘Finally!’, I think even more so than any other game I’ve worked on, just because it had been out for so long in other areas. I feel like it felt even more of that. We can watch other people play it, we can see it, we can see all the content. And it just helped compound that for sure. So it was very interesting sitting on something that other people have played and experienced. I had gotten to play and experience being internal and learning the game. It was a lot of anticipation. Then as soon as it was out, it was like ‘Oh my gosh we did it’. I thought it was amazing, a great experience. Some numbers we were pretty happy with. And not even the first week. Every day was super exciting._

the: Like you’re opening a Christmas gift, and you know what it is, but you’re excited anyway!

roxx: total. Es ist anders als auch ein brandneues Spiel zu starten, weil Sie bereits so viele Menschen wissen, dass dieses Ding lieben. Es ist fast so, als würde man etwas bewährtes haben. Jetzt kann eine ganz neue andere Gruppe es erleben.

__

the: _i habe die Tage später definitiv nicht geschlafen! Ich habe so viel gespielt! Ich bin mir sicher, dass es unruhige Tage an Ihrem Ende gab. Wie schaffen Sie es, Ihre Arbeit, Ihr Leben und Ihr Spiel auszugleichen? _

roxx: _ Ich denke, es ist definitiv eine Herausforderung, besonders wenn Sie an etwas so groß wie MMO arbeiten. Es ist ein Live -Service -Spiel, oder? Wir aktualisieren immer noch und wir haben wöchentliche Updates, all diesen Jazz. Es ist definitiv eine Herausforderung. Es wird ein so ein integraler Bestandteil Ihres Lebens. Ich habe mein Twitter. Ich bin zu aufgeregt, mein persönliches Twitter nicht zu haben und mich mit Spielern zu beschäftigen. Also wie, die ganze Zeit, das Abendessen zu essen, ist wie 'Oh, jemand wird mich getwittert, ich möchte antworten!' Ich musste für mich selbst Grenzen setzen, damit ich nicht zu verrückt oder Burnout werde, weil Es ist definitiv etwas, das Sie tun könnten._

Es gibt immer mehr zu tun, es gibt immer mehr Menschen zu sprechen, Fragen zu beantworten. Etwas anderes, das auch lustig ist, ist, besonders in den ersten Wochen genieße ich auch Lost Ark als Spieler, also würde ich bei der Arbeit fertig sein und es wäre wie 'okay, ich muss eine Pause einlegen und Abendessen essen Und dann möchte ich nach dem Abendessen tun? «Nun, jetzt möchte ich nur verlorene Arche spielen! Es gibt Zeiten, in denen ich wie „No Roxanne! Tu das nicht! " Sie müssen morgen damit verbringen, daran zu arbeiten, obwohl ich wirklich spielen möchte. Es ist definitiv etwas, das ich mit mir selbst durchsetzen musste. Aber dann auch diese Woche hier bei Pax, hat es auch diese Arbeit und Spielbilanz. Es gibt also definitiv Möglichkeiten, es zu tun. Wie ich schon sagte, ich bin so glücklich, hier zu sein. Es ist ein bisschen anders als mein Tag auf meinem Schreibtisch, aber ich kann trotzdem andere Elemente meiner Arbeit machen. Es ist so einfach, ständig zu sein, wenn Sie an einem solchen Projekt arbeiten. Und ich musste definitiv lernen, mich zu verlassen, besonders in den ersten Wochen.

the: _WAS CLASSE haben Sie mit? _ Angefangen? _

roxx: _i begann mit der Lebensorin. Ich habe einen Beschwörer in Beta gespielt... _

__

the: _ * oh noooo! _ * roxx: _ Ich weiß, dass viele Leute sie erwarten, und ich bin definitiv auch, aber ich habe am Ende gegen Zauberin tauscht. Ich bin nicht verrückt Hardcore, also habe ich sie super eisig und cool aussehen lassen. Für die PVE -Sachen, die ich in der Geschichte durchgemacht habe, und ich bin wie "Ich werde sie dazu bringen, ein kleines Eis für Rollenspiele zu haben".

the: _ Also, wie Sie bereits gesagt haben, ist unsere Community massiv. Wir haben so viele Leute, die nur das Spiel spielen und lieben. Wir haben alles gesehen, von Fanart von den Charakteren von Spielern, nur ganze Gemeinschaften, die für ein Spiel so großartig zusammenkommen. Was war für Sie die angenehmste Überraschung in Bezug auf einen CM? Für mich persönlich als Person und Spieler, die sich mit solchen Sachen interessieren. Ich liebe es definitiv, all den Fanart zu sehen, weil es eine so vielseitige Besetzung interessanter Charaktere ist. Es hat also sehr viel Spaß gemacht, sicher zu sehen. In Bezug auf das, was mich an der Community überrascht hat, die mir wirklich gefallen hat, und Sie haben früher gesagt, dass Lost Ark massiv ist. Es gibt so viele verschiedene Systeme, aber es gibt auch Menschen, die es für immer auf den russischen Servern gespielt haben, wissen Sie, es ist seit ein paar Jahren an anderen Orten der Welt draußen. Wir hatten so viel Zeit, um so viel zu lernen Andere Leute kommen herein. Und zwischen den Führern zwischen Reddit und Twitter gibt es so viele der Spieler, die so engagiert und bereit sind, Fragen zu beantworten und Tipps zu geben. Manchmal werden die Leute wettbewerbsfähig, und das ist ein Teil von MMOs, was völlig in Ordnung ist. Aber ich fühle mich in der Lost Ark -Community viel öfter. Es ist wie "Hey, ich kann dir all diese wirklich großartigen Führer schicken. Hier sollten Sie gehen, oder ich kann wahrscheinlich Fragen beantworten. “ Und das sehe ich die ganze Zeit von den Spielern, und es macht mich super glücklich. Weil wir so viele alte Tierärzte und so viele neue Spieler haben. Es ist eine super interessante Mischung aus einer Playerbase. Es ist definitiv nicht etwas, das ich erlebt habe. Es war wirklich großartig zu sehen, dass all diese Hardcore -Spieler der Community ständig helfen, egal was es ist.

__

the: _ Ein Finale, endgültig Frage… und dieser ist sehr wichtig. Wie viele Makoko -Samen hast du? _ roxx: oh mein Gott! Live? Auf dem QA -Server bin ich ziemlich weit gekommen. Ich glaube, ich habe ungefähr 40.

the: _ Das ist besser als ich! Ich habe… 21! _

Ich schätze alles, was Sie für diese Community tun. Sie waren so ein großartiger Community -Manager und im Namen der verlorenen Ark -Community, danke! Ich bin ehrlich gesagt, wie unterstützend viel von der Community für mich war. MMOs sind verrückt, mit einer riesigen Anzahl von Spielern. Wie ich schon sagte, ich wusste nichts über Lost Ark, bis ich angeheuert wurde, um am Spiel zu arbeiten Es... ich gebe mein Bestes für dich und sie sind sehr freundlich und einladend und es ist wirklich schön.

Kommentare

Beliebte Posts