Pokemon -Fans entdecken erstaunliches Sinnoh -Osterei

Ein Pokemon -Fan hat ein erstaunliches Osterei entdeckt, das zwei Elemente aus der Region Sinnoh miteinander verbindet. Anfang dieses Jahres veröffentlichte Game Freak pokemon Legends: Arceus, ein neues Pokemon -Spiel während der alten Vergangenheit der Sinnoh -Region. Das Spiel bot den Spielern nicht nur die Möglichkeit, auf brandneue Weise legendäre Sinnoh -Wahrzeichen wie Mount Coronet zu erkunden, sondern auch mit zahlreichen Vorfahren der Charaktere, die in _pokemon Diamond und Pearl gesehen wurden. Zwei dieser Charaktere waren Volo und Cogita, Cogita,, die beide Vorfahren des modernen Sinnoh -Champion Cynthia waren. Anfang dieser Woche teilte der Reddit -Benutzer Wildwes91 ein überraschendes Detail über Cynthia und ihre Vorfahren, die die Charaktere direkt an das Lake -Trio binden, dem winzigen Satz legendärer Pokémon, die in den Diagrammen beider _pokemon diamond und pearl und pokemon Legenden entscheidende Rollen spielen: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus: Arceus.

Sowohl Volo als auch Cogita haben Namen, die direkt von Wörtern abgeleitet sind, die an eines der drei Ideale binden, die das Lake -Trio darstellen soll. Cogitas Name leitet sich aus dem lateinischen Wort für "Ich denke" ab, während Volos Name aus dem lateinischen Wort für "Ich will" abgeleitet ist. Ihre Namen binden sie mit Uxie, dem "Sein des Wissens" und Azelf, "das Wesen der Willenskraft". Während Cynthias Name aus einem lateinischen Wort stammt (Cynthia ist ein Hinweis auf die griechische Göttin Artemis, die auf dem Mount Cynthus geboren wurde), klingt ihr Name ähnlich wie das lateinische Wort "Sentia", was "Ich fühle" bedeutet und sie binden würde, sie zu binden und sie zu binden. meprit das "Sein von Emotionen".

Spielfreak ist wieder klug. Von Pokemon

Aufgrund der Namen von Volo und Cogita, die so eng mit Wörtern verbunden sind, die sich direkt auf zwei des Lake -Trios beziehen, ist es sehr wahrscheinlich, dass dies kein Zufall ist, zumal die Namen von Volo und Cogita in anderen übersetzten Versionen von pokemon Legends ähnlich sind: Arceus. Obwohl Cynthias Name nicht genau zu den Namenskonventionen passt (ihr japanischer Name ist Shirona, was "weiß" bedeutet), ist es möglich, dass Game -Freak erkannte, dass sie die Namenskonvention durch ein wenig kreativ machen könnten.

Was halten Sie von dieser interessanten Theorie? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich wissen!

Kommentare

Beliebte Posts