NZXT Signal 4K30 und HD60 USB Capture Card Review

Mit dem Aufstieg der Inhaltserstellung und des Live-Streaming sowie der Anzahl der Unternehmen, die Remote-Arbeitsoptionen anbieten, ist die Nachfrage nach Video-Capture-Karten ziemlich hoch. In den letzten Jahren haben wir eine Reihe von PC-Teilen und peripheren Herstellern gesehen, die Capture-Karten auf den Markt gebracht haben, und heute ist keine Ausnahme. NZXT setzt seine Ausdehnung in den Peripheriegeräte mit der Signalserie von USB-basierten Capture-Karten fort. Heute haben wir beide Geschmacksrichtungen im eigenen Haus, um zu sehen, wie das Signal 4K30 und das Signal HD60 Ihre Videoaufnahmen erfüllen können.

Spezifikationen

  • Msrp:
* 4K30-$ 179.99 USD
* HD60-$ 139.99 USD
  • Capture Resolution:
    • 4K30-Köpfe bis zu 4K (UHD) bei 30 Bildern pro Sekunde
    • HD60-Aufrüstung bis zu 1080p (FHD) bei 60 Bildern pro Sekunde
  • Pass-Through-Spezifikationen:
    • 4K30-4k bei 60 Hz (mit HDR10), 1440p bei 144 Hz oder 1080p bei 240 Hz
    • HD60-4K, 1440p oder 1080p bei 60 Hz

NZXT * Audio: 2 Kanal, 16-Bit, 48 kHz * UVC unterstütztes Rohformat: Nv12 und Yuy2 * Eingabe: HDMI 2.0 * Ausgabe: HDMI 2.0 * Schnittstellentyp: USB Gen 3.2 (Typ 1) * Kompatibles Betriebssystem: Windows 10, Windows 11, macOS * Kompatibel mit OBS, Streamlabs, Zwietracht, Skype, Zoom und mehr * Enthaltenes Zubehör: Super Speed USB 3.2 Typ A-to-C-Kabel, HDMI 2.0-Kabel * Optionale Extras: NZXT-Chat-Kabel (UVP: 9,99 USD) 2-Meter, 4-polige für analoge Leitungs-Audioverbindungen

NZXT ist wieder dabei... wieder und ihr Angebot für die gesamte Desktop-Übernahme ist mit Expansion in brandneuen Gebieten für das Unternehmen in vollem Gange! Allein in den letzten zwölf Monaten haben wir PC-Hüllen, eine benutzerdefinierte Tastatur-und Maus-Dienst, aktualisierte Motherboards, neu gestaltete RGB-Lüfter, das Bld PC Builders-Kit, aktualisierte Stromversorgungen, ein USB-Basis-Mikrofon, ein weißes Kraken (schließlich). und mehr. Es lässt mich fragen, was als nächstes kommt. Ich denke, wir müssen abwarten und sehen!

Die Signalserie stellt jedoch eine sehr neue Art von Angebot von NZXT: Video Capture-Karten dar. Und mit diesem neuen Produkt verfolgt das Unternehmen der PC-Teile und Peripheriegeräte einen ähnlichen Ansatz wie ihre typisch Boutique-Produkte: Halten Sie es einfach und diskret. Mit einem Formfaktor, der nicht größer als eine externe Festplatte ist, sind die Signaleinheiten zurückhaltend, aber beide bieten eine bescheidene Menge an Merkmalen.

Sowohl das Signal 4K30 als auch das Signal HD60 können mit einer Video-Passhrough mit Null-Lag-Video mit Unterstützung von Auflösungen von bis zu 4K bei 60 Hz unterstützt werden. Diese Spezifikationen stimmen mit der Aktualisierungsrate der meisten 4K-Monitore und Fernseher der Einstiegsniveau überein. Als zusätzlicher Vorteil kann der 4K30 auch bei 4K HDR10-Passthrough unterstützen. Nicht zu schäbig, aber dies wird ein Punkt sein, an dem wir uns erinnern werden, wenn wir darüber sprechen, welches Gerät es wert ist, in Betracht zu ziehen.

Wenn diese Video-Capture-Karten nicht zu schäbig sind, sind sie sowohl externe, USB-basierte Optionen, die ihre nicht vorhandene Latenzaufnahme und-überwachung mit Hilfe von SuperSpeed USB 3.2 erreichen. Dies ist praktisch für die Nutzung der E/A-Fähigkeiten modernerer Systeme. Diese Geschwindigkeiten ermöglichen es den Benutzern, Video mit Audio nahtlos zu stimmen, ohne dass nicht übereinstimmende Feeds besorgt sind. Schauen Sie sich hier ein Beispiel an:

Da wir uns mit Proben befassen, finden Sie hier ein Side-by-Side-Video aus dem Signal HD60 und 4K30, das die Intro-Sequenz von Final Fantasy VII: Remake aufnimmt. Wir haben das Video mit einem PlayStation 4 Pro-System mit 4K mit aktiviertem HDR aufgenommen. Hier ist das Beispiel:

Wie Sie sehen können, produzieren beide Geräte großartige Inhalte und waren beide ziemlich einfach, um direkt aus der Box einzurichten. Bei der ersten Verbindung wurden die Geräte sofort in den Anwendungen erkannt, in denen ich sie getestet habe. Das Signal 4K30 und HD60 wurden beide in den Videoeinstellungen von Discord angezeigt und ihren Feed über das Menü Videoaufnahmegerät eingezogen. Wir mussten mit den Audioeinstellungen innerhalb von OBS herumspielen, um Sound zu erfassen, aber diese wurden direkt im Menü Video-Capture-Gerät gefunden.

Im Gegensatz zu ihren Kollegen auf dem Markt verfügen die NZXT-Signalvideo-Capture-Karten nicht technisch gesehen um Software, die für den Betrieb installiert werden muss. Dies hat einige Vor-und Nachteile. Auf der positiven Seite bedeutet dies, dass beim Versuch, den Stream aufzunehmen oder Live-Stream aufzunehmen oder zu Live-Stream, keine Bloatware zu sich zu nehmen. Auf der Betrüger gibt es nicht viele Optionen, um die Einstellungen außerhalb der Einstellungen innerhalb von Programmen wie OBS zu ändern. Die aktuellen Einstellungen, mit denen die Geräte betrieben werden, werden jedoch über die CAM-Software von NZXT überwacht. CAM dient auch als Plattform zur Aktualisierung der Firmware.

Ich habe eine Audioanomalie mit beiden Einheiten bemerkt, die mehr als ein Problem mit dem Gerät dient. Das Video erfasst eine Geldstrafe ohne einen an die Signaleinheiten verbundenen Ausgang, Audio jedoch nicht. Ich hatte eine seltsame Aufteilung des Audios, fast so, als würde die fehlende Ausgangsverbindung die Voice-Over-Spuren aus den Zwischensequenzen ziehen. Zuerst dachte ich, dies sei ein Fehler bei den Anwendungen, die ich aufnehmen wollte, aber nachdem es in anderen Spielen repliziert worden war, wussten wir, dass es ein größeres Problem gab. Dieses Problem, wenn wir ein HDMI-Kabel an den Ausgangsanschluss angeschlossen haben. Auch hier ist es eine seltsame Eigenart, aber nichts, was uns dazu bringen würde, das Signal nicht zu empfehlen.

letzte Gedanken und Überlegungen

NZXT hat mit dem Signal 4K30 und HD60 etwas Interessantes getan. Durch die Übertragung der NZXT-Designphilosophie zu Video-Capture-Karten sind die Signalvideo-Capture-Karten mit einer simplen Form und einer anständigen modernen Funktionalität gut gebaut. Die große Frage, die bleibt, lautet: Welches Signal ist für Sie geeignet? Um diese Frage zu beantworten, gibt es einige Dinge, die Sie berücksichtigen möchten.

Wenn Sie Inhalte in 4K aufnehmen möchten, während Sie bei 4K mit HDR-Funktionalität in Passthrough spielen, scheint die offensichtliche Antwort wie der 4K30 zu sein, aber es ist diese lästige „30, die Sie nachdrücklich in Betracht ziehen möchten. Wird der Inhalt, den Sie erstellen möchten, mit 30 Bildern pro Sekunde in Ordnung sein? In dem Fall, in dem das Signal 4K30 als Kameraeingabe für ein filmischeres Gefühl dienen würde, dann ist es eine feine Einheit. Das Aufnehmen von Gameplay ist jedoch möglicherweise eine andere Geschichte… es sei denn, Sie sind in Ordnung auf 1080p. Meine Einstellung zum Signal 4K30 lautet: Wenn Sie die Fähigkeiten von hohem Hz-Passthrough zusammen mit Funktionen wie HDR und/oder/oder Stream 1080p-Inhalten mit einer höheren Aktualisierungsrate (bis zu 120 Hz) oder wenn Sie suchen, erfassen und/oder streamen möchten Für eine Kameraeingabe für die knusprige Qualität ist der 4K30 es wert, 179,99 US-Dollar zu beträgt. Es ist jedoch schwierig, nur für 4K-Erfassung aus modernen Konsolen zu empfehlen.

Wenn Sie sich Live-Streaming ansehen, ist das Signal HD60 ein min/max-Kraftpaket, indem Sie den maximalen Standard für die meisten Plattformen zu relativ minimalen Kosten in der Kategorie von Video-Capture-Karten bereitstellen, in denen er fällt. Wenn wir das Signal HD60 betrachten, ist es die perfekte Lösung, um die Aufgabe zu erledigen und gleichzeitig die Option von 4K-Durchgang zu erledigen. Es ist ein bisschen bedauerlich, dass der HD60 HDR-Passthrough nicht anbietet. Bei 139,99 US-Dollar ist das Signal HD60 möglicherweise der neueste Einstiegspunkt für hochwertige HD-Videoaufnahmen für Streaming und Inhaltserstellung.

Beide Optionen sind ziemlich solide, aber es gibt einige andere Überlegungen, über das das Gerät für Sie geeignet ist. Wie bereits erwähnt, erfordern die Signalvideo-Capture-Karten eine USB 3.2-Verbindung. Wenn Sie diese Art von Verbindung nicht haben, können wir das Signal nicht empfehlen. Das Gleiche gilt, wenn Sie ein Gerät benötigen, das HDR-Filmmaterial aufnehmen kann. Es ist ein bisschen bedauerlich, dass weder der 4K30 noch der HD60 die HDR-Aufnahme unterstützen-was ein Vorstoß für den Wettbewerb zu sein scheint. Ich stelle mir vor, dass diese Funktion beide Geräte in eine höhere Preisklasse gebracht hätte, daher empfehle ich den NZXT, die Kosten angemessen zu halten.

Am Ende des Tages sind das NZXT-Signal 4K30 und das Signal HD60 gut gebaute und wettbewerbsfähige Video-Capture-Geräte, die diesen Job erledigen. Egal, ob Sie regelmäßig streamen oder nach Videokonferenzen pixel-perfekt aussehen müssen, NZXT bietet einen neuen Einstiegspunkt in den Bereich der digitalen Kommunikation. Wir freuen uns darauf, genau zu sehen, wo NZXT von hier geht!

_Die in diesem Artikel diskutierte Produkte wurden vom Hersteller zum Zwecke der Überprüfung bereitgestellt.

Kommentare

Beliebte Posts