Starkeeper, ein neues Wolfpack Games, mischt Sci-Fi und kosmische Elemente mit Wikinger

Starkeepers Heute auf der IGN Expo, starkeepers, einer neuen SCI-Fi-MMO-Überlebensspiel-Mischung. Starkeeper wurde von Wolfpack Games entwickelt und bietet eine Rasse von von Wiking inspirierten anthropomorphen Tieren, wie Siegel und Wölfe, die im blockigen niedrig-poly-Stil gerendert werden.

Diese tierischen Protagonisten sind der Titel starkeepers, eine Gruppe, die ausgewählt wurde, um die Welt vor kosmischen Eldritch-Bedrohungen zu schützen. Sie haben die Möglichkeit, eine Stadt zu bauen und die offene Welt zu erkunden, die mehrere Fraktionen aufweist. Darüber hinaus haben die Spieler die Möglichkeit, mit Trap gefüllte Dungeons, gegen andere Bestien und Götter zu kämpfen und gut zusammenzuarbeiten und Spaß mit PVP zu haben. Die Spieler müssen gemeinsam Basen bauen, wenn sie erfolgreich sein wollen, und die Verteidigung ihrer Basis mit Dingen wie Fallen oder Türmen erstellen.

Wenn eine offene Welt und einige Elemente eher eine Sandbox-Natur sind, wird Ihre Kontrolle wichtig sein. Zu Ihren Optionen gehören, die Gesichter anderer Menschen abzubauen und sogar einen Rat zu bilden, um den Krieg zu erklären. Sie haben aber auch die Möglichkeit, kooperativ zu spielen, einschließlich Allianzen zwischen Clans.

Das Spiel wird eine Mischung aus Überleben, Action, MMO und RPG sein, und laut IGN möchte Wolfpack „Probleme in bestehenden MMOs beheben und Projekte erstellen, die frei von unvorstellbarem Streben, frei von sinnlosen Theatrika Für 'Combat', frei von Spielewirtschaft in unkontrollierten Spiralen und definitiv frei von disruptiven Überkommerzialisierung. Das Team hat in mehreren Ländern Sitzungen und bietet Mitglieder mit Erfahrung in Spielen wie Warframe und Leyou's abgesagt. _

Kommentare

Beliebte Posts