Marvel ist was wäre, wenn.? Staffel 2, die Anfang 2023 kommt, gab Staffel 3 angekündigt

In einigen Universen machte Marvel Studios nur eine Staffel von Was wäre wenn...? Aber was wäre, wenn... Marvel zwei weitere Jahreszeiten seiner spekulativen Fiktionshow machte? Das passiert hier in unserem Universum. Was wäre wenn...? Staffel 2 wird Anfang 2023 mit einer dritten Staffel folgt, gab Marvel Studios heute auf der Comic-Con bekannt.

Während der Trailer immer noch ein Comic-Con-Exklusiv ist, hat einige der Szenarien, auf die wir uns freuen können, bekannt. Zu den gezeigten Szenen gehörten Steve Rogers als Wintersoldat; ein Kampf zwischen Shang-Chi-Charakteren und Thors alten Mann Odin; Iron Man fand sich an Sakaar (dem Müllplaneten von Thor: Ragnarok) und einer Episode, die auf Neil Gaimans 1602 Limited Series basiert.

Was wäre wenn...? Staffel 1 beinhaltete Geschichten über T'Challa als Star-Lord, Peggy Carter nahm Steves Platz als Super Soldat und mehr ein. Eine Episode legte die Helden in eine Zombie-Apokalypse, die langsam den unerbittlichen Horden erliegt. Das wird jetzt in seine eigene Marvel Zombies-Serie ausgedrückt.

Wunderbare

Während was wäre, wenn...? Die zweite Staffel kommt Anfang 2023, die ebenfalls angekündigte Staffel 3 hat noch keinen Veröffentlichungsdatum. Zusammen mit was wäre wenn...? Die Staffeln 2 und 3 sowie Marvel Zombies, Marvel Studios, kündigten auch eine Reihe anderer animierter Shows und Funktionen auf dem Weg an. Wir können uns auf eine Reihe von fünf Shorts namens I Am Groot, X-Men '97 und Spider-Man: Freshman Year im Jahr 2023 und darüber hinaus freuen.

Kommentare

Beliebte Posts