Dungeons & Dragons schlägt große Veränderungen zu natürlichen 20ern vor

Wizards of the Coast möchte einige große Änderungen an der Funktionsweise eines natürlichen 20-Würfelrollens in dungeons & Dragons vornehmen. Dragons fällig im Jahr 2024. Das mit Playtest-Material bedeckte Materialsoptionen für Rennen und Hintergründe enthielt auch ein Glossar, bei dem viele weitere vorgeschlagene Änderungen gefunden werden konnten. Eine wichtige Überarbeitung ist, wie natürliche 20er Jahre, das eine Rolle von 20 auf einer D20-Rolle ist, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Kampfes funktioniert.

Die erste bemerkenswerte Änderung ist, dass ein natürlicher 20 nun als automatischer Erfolg auf D20-Rollen außerhalb des Kampfes angesehen wird. Dungeons & Dragons 5E Regeln zählten nur natürliche 20er Jahre als kritischer Hit innerhalb des Kampfes, und ein 20 sollte nicht als automatischer Erfolg bei Dingen wie Wahrnehmungsüberprüfungen oder Einblickeprüfungen gezählt werden. Viele Fans haben bereits die Regel nat 20 = automatischer Erfolg in ihren Heimspielen übernommen, daher kodifiziert dungeons & Dragons wirklich nur eine beliebte Regel, die viele Fans bereits verwenden.

Einige bedeutende Änderungen werden vorgeschlagen, wie kritische Treffer auch in dungeons & dragons funktionieren. Zum einen wird ein kritischer Treffer auf Waffenangriffsrollen oder unbewaffnete Streiks beschränkt. Zauberer, die Zauberangriffsbrötchen machen, scheinen nicht mehr von einem kritischen Treffer zu profitieren (obwohl sich dies ändern könnte, wenn der Spieltest für Zaubersprüche veröffentlicht wird.) Außerdem rollen die Spieler nur ein zweites Mal, wenn sie einen kritischen Treffer erzielen. Wenn ein Schurken beim Angriff einen kritischen Treffer erzielt, können er keinen zweiten Mal seinen Schleichangriffschaden rollen.

Dungeons

Dies scheint zwar ein großer Nerf für kritische Hits zu sein, aber es gibt eine weitere große Veränderung, die den Spielern zugute kommt. Monster können einen Spieler mit einem Angriff nicht kritisch treffen. Während die Regeln immer noch darauf hinweisen, dass ein natürlicher 20 immer noch als automatischer Erfolg für Monster zählt, können sie keinen zusätzlichen Schaden anrichten, wenn sie einen natürlichen 20-Spieler bei einem Spieler erzielen.

Die andere Sache zu beachten ist, dass natürliche 20er Jahre für Spieler in der neuen Version von _dungeons & Dragons hypothetisch viel häufiger sein werden. Das Spiel fügt mechanische Regeln hinzu, um Inspiration zu erhalten, was es den Spielern ermöglichen sollte, häufiger mit Vorteil zu rollen und somit zu haben größere Wahrscheinlichkeit, eine natürliche 20 auf eine Rolle zu bekommen.

Sie können das vollständige Satz von Playtest-Material bei D & D Beyond überprüfen. Sagen Sie uns unbedingt, was Sie über diese neuen Änderungen im Kommentarbereich denken!

Kommentare

Beliebte Posts