Old School Runescape überarbeitet die Mechanik und Bilder der Wildnis -Bosse, um Begegnungen zu modernisieren

Theold School Runescape Team schlägt der Community einen Wildnis-Chef vor, wobei sich die Aufmerksamkeit auf die drei Chefs konzentriert: Venenatis, Callisto und Vet'ion. Die Nacharbeit soll diese Bosse, die 2014 veröffentlicht wurden, zum modernen Standard für einen old schul runescape boss.

Die Wildnis ist natürlich ein gefährlicher Bereich, aber diese drei Chefs sollten immer Gruppenbemühungen sein, die die Spieler mit ihrer hart getroffenen, hohen Verteidigungsmechanik herausfordern würden. Wie das Team erklärt:

Der Einfallsreichtum der Spieler weiß jedoch fast keine Grenzen und alle drei können mit sehr wenig Interaktion, völlig Solo und mit einigen ziemlich ungewöhnlichen Safespot-Mechaniken gekämpft werden.

Wenn dies die Dinge verlässt, besteht die Nacharbeit darin, sicherzustellen, dass diese Begegnungen das Multi-Bomb-Gruppenerlebnis liefern, das ursprünglich vorgesehen war, bevor die Spieler einfach zu klug und kreativ waren, um es zu einer echten Herausforderung zu machen.

Die Überarbeitung der Chefs bedeutet, dass sie sie in eine Höhle mit einzigartigen Eingängen für jeden Chef gesteckt haben. Da die Wildnis noch für PKER offen ist, müssen Sie auch berücksichtigen. Es gibt die Möglichkeit, einen Blick darauf zu werfen, ob jemand in der Höhle wartet, und Sie werden eine Antwort bekommen, dass jemand da drin ist oder niemand ist, aber Sie werden nicht wissen, ob dies der Chef ist, eine Gruppe, die versucht, das abzubauen Boss oder PKER, die auf Streik warten.

Der Eintritt in einen Chef Lair kostet eine Gebühr, derzeit 50.000 Gold, aber für jeden Kill gibt es einen Abzug von 10.000 GP, bei dem Sie MVP sind.

Die Höhlen werden auch mit gefährlichen Feinden gefüllt und geben diese Erfahrung mit mehreren Kämmen wie beabsichtigt. Wenn Sie einen Chef verleihen, werden Sie sich in einem zufälligen Ausgang an den Escape-Höhlen befinden. Wenn Sie einem anderen Spieler folgen, haben Sie immer noch die Chance dazu.

Auch in der Nacharbeit lässt jeder Boss so handeln, dass es für die Art der Kreatur passt, die er ist. Erstens wird Callisto, der Bär, eher wie ein Bär verhalten. Venenatis wird viele Spinnen enthalten, wobei der Chef Spinnenlinge wie eine Matriarchin beschwört. Schließlich wird Vet'ion the Skeleton auch eine visuelle Überarbeitung und neue Animationen zu seiner neuen Mechanik und einer Phase zwei in seinem Kampf bekommen.

Weitere Informationen zu den Überarbeitern finden Sie in der Ankündigung bei old School runescape.

Kommentare

Beliebte Posts