Bob Odenkirk möchte mehr Aktionsprojekte durchführen

Bob Odenkirk machte sich einen Namen mit seinen komödiantischen und spielenden Rollen für Saturday Night Live, Mr. Show, The Ben Stiller Show und Conan O'Brien, bevor er zum Drama-Star mit Breaking Bad and besser Saul wurde. Er wagte sich weiter in das Action-Genre mit seinem 2021-Film Niemand. Und jetzt möchte der Schauspieler mehr im Aktionsraum tun.

Mit Deadline sagte Odenkirk, niemand hatte ihn überrascht, und er möchte diesen Weg mit einem anderen Aktionsprojekt, das auch ein komödiantisches Element aufweist, weiter streichen.

Ich war sehr überrascht von niemandem. Ich hatte dieses Projekt initiiert, weil ich das Gefühl hatte, dass die Figur, die ich in Better Call Saul entwickelte, die Art von Charakter war, die Sie in einem Actionfilm sehen, sagte Odenkirk. Er hat ernsthafte Wünsche und er war bereit, sich selbst zu opfern... Ich trainiere immer noch mehrmals in der Woche und wenn ich mir den Weg bekomme, werden Sie mich mehr Action machen. Ich fand die Action-Sequenzen viel Spaß und nah dran Sketch-Comedy... Ich liebe die frühen Jackie Chan-Filme, die Humor in ihnen hatten. Ich möchte das in Zukunft in Zukunft bekommen.

Better

Niemand Produzent David Leitch schreibt eine Fortsetzung, wobei die ursprüngliche Besetzung und die Crew zurückkehren werden. Es ist jedoch noch frühe Tage. Niemand, der im Jahr 2021 während der Pandemie freigelassen wurde, erzielte mehr als 57 Millionen US-Dollar gegenüber einem gemeldeten Budget von 16 Millionen US-Dollar. Es ist also keine Überraschung, dass eine Fortsetzung in Arbeit ist.

In anderen Nachrichten hat Odenkirk kürzlich sechs Jahreszeiten von Better Call Saul abgeschlossen. Odenkirk nach dem Ende seines Laufs auf Breaking Bad and Besser Saul nennen und sagte: Das wird die Rolle sein, die ich für mein ganzes Leben bekannt sein werde. Und ich bin stolz darauf.

Kommentare

Beliebte Posts