Ranking Larry Bird's NBA -Meisterschaften in der Reihenfolge des Schwierigkeitsgrads

Larry Bird wird für immer als einer der größten Schützen und Spieler in der NBA bekannt sein. Obwohl Bird nur 206 Karrierespiele unterwegs war, spielte er während seiner Spieltage auf hohem Niveau mit Intensität und Wettbewerbsfähigkeit auf dem Platz. In diesem Artikel werden wir die NBA-Meisterschaften von Birds in der Reihenfolge des Schwierigkeitsgrads (am schwierigsten am schwierigsten) einstufen. Larry Legend wurde 1998 in die Basketball Hall of Fame aufgenommen und gehörte während seiner Spieltage unbestreitbar zu den intensivsten und wettbewerbsfähigsten Spielern auf dem Platz. Bird wurde zum ersten Mal in die Liga eingezogen, als die sechste Gesamtzahl der Boston Celtics im NBA-Entwurf von 1978 ausgewählt wurde. Larry Bird wird dauerhaft als einer der größten Schützen und Spieler in der NBA verstanden. Larry Bird entdeckte zu Beginn seines Berufs Erfolg. Er konnte Haus drei Champions für die Celtics bringen. Bird hat in seiner zweiten Staffel beeindruckend gehandhabt, um unter diesen Titeln zu gewinnen. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits der beste Spieler des Teams, was eine bemerkenswerte Leistung darstellt, die zu dieser Zeit das Stereotyp der ethnischen Zugehörigkeit von Vogel war. Welcher seiner drei Titel war am schwierigsten zu gewinnen? Am Ende dominierten die Celtics dank einer weiteren meisterhaften Darstellung von Larry Legend. Bird wurde erneut als Finale MVP bezeichnet, durchschnittlich 24 Punkte, 9,7 Rebounds, 9,7 hilft und 2,7 pro Videospiel.

# 1 Boston Celtics gegen La Lakers (1984 NBA-Finale).

Beide Teams drückten die Serie auf sechs Spiele, in denen Boston triumphierte. Bird erzielte durchschnittlich 15,3 Punkte, 15,3 Rebounds und 7 Assists. Obwohl Cedric Maxwell der beste Spieler in der Gruppe war, gewann er den Finale MVP Award mit 17,7 Punkten, 9,5 Rebounds und 2,8 Assists pro Videospiel. Der NBA-Finale-Showdown von 1986 zwischen den Celtics und Houston Firecracker war ein Rückkampf von ihrem Matchup von 1981. Diesmal hatten die Kracher in ihrer Rotation eine stärkere Aufstellung mit Hakeem Olajuwon. La richtete einen guten Kampf, dennoch konnte der herrschende MVP einfach nicht geleugnet werden. Boston gewann die Serie in 7 Videospielen, während Bird für seine spektakulären Effizienz mit seinem ersten Finale-MVP ausgezeichnet wurde. Bereits 1984 waren Larry Birds Boston Celtics gegenüber Magic Johnsons La Lakers auf. Es war ein bemerkenswertes Matchup mit sieben Spielen zwischen den beiden Konkurrenten. Larry Bird fand früh in seinem Beruf Erfolg. Bird schaffte es eindrucksvoll, einen dieser Titel in seiner zweiten Staffel zu gewinnen. Derzeit war er zu diesem Zeitpunkt der beste Spieler des Teams, was angesichts des damaligen Stereotyps der ethnischen Zugehörigkeit von Bird eine herausragende Aufgabe ist.

# 2. Boston Celtics gegen Houston Firecracker (1986 NBA-Finale).

Vergleichbar mit ihrer allerersten Serien haben beide Teams auf sechs Videospiele gedrängt. Dies war eine größere Aufgabe für Larry Bird und die Celtics, da sie herausfinden mussten, wie man Olajuwon in der Farbe stoppen.

# 3. Boston Celtics gegen Houston Rockets (1981 NBA-Finale).

Larry Legend maß seine MVP-Saison und platzierte eine erstaunliche Leistung gegen die Lakers. Bird balancierte in dieser Serie ein bemerkenswertes Doppel-Doppel mit 27 Punkten und 14 Rebounds. Bird war in diesem Jahr die regierende MVP, während Johnson und Kareem Abdul-Jabbar nach dem Verlust des Finales gegen die Philadelphia 76ers ein Jahr zuvor Rache suchten. Das erste Mal, dass die Celtics und Feuerwerkskörper sich übereinstimmten, war es ein bedeutendes Jahr für Larry Bird. Es hätte ein großartiges Gefühl für die Boston-Legende sein sollen, wenn Bird den Titel in seiner zweiten Staffel gewinnt. Als die Celtics und Feuerwerkskörper zum ersten Mal übereinstimmten, war es ein bedeutendes Jahr für Larry Bird. Er wurde gerade als Novice of the Year und ein NBA-All-Star in der Saison zuvor bezeichnet. Es hätte ein bemerkenswertes Gefühl für die Boston-Legende sein sollen, wenn Bird den Titel in seiner zweiten Staffel gewinnt.

Kommentare